Denali Therapeutics übt Option für das Entwicklungsprogramm von Secarna Pharmaceuticals

Die Kooperation bietet ein großes Potential für neuartige Therapien im Bereich schwer behandelbarer Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS)

„Wir freuen uns sehr, dass Denali die erste Option ausgeübt hat, um eines unserer ASO-Programme in der Entwicklung voranzubringen. Unsere Zusammenarbeit hat in nur 16 Monaten große Fortschritte gemacht, und es ist uns gelungen, mit unserer LNAplusTM-Plattform hochwertige ASO-Wirkstoffkandidaten zu entwickeln.“

Dr. Alexander Gebauer
CEO von Secarna Pharmaceuticals

Die Secarna Pharmaceuticals GmbH & Co. KG, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Antisense-Oligonukleotiden (ASO) der nächsten Generation zur Behandlung schwieriger oder bisher unwirksamer Zielmoleküle konzentriert, gab im Februar 2022 bekannt, dass Denali Therapeutics Inc. seine Option auf die Einlizenzierung eines ASO-Programms ausgeübt hat, das von Secarna mit Hilfe der firmeneigenen Wirkstoffforschungs- und Entwicklungsplattform LNAplusTM entwickelt wurde. Dieses Programm ist Teil der Forschungskooperations- und Optionsvereinbarung zwischen den beiden Unternehmen und ist das erste Projekt, für das Denali eine Option ausgeübt hat.

Die Vereinbarung wurde im Oktober 2020 unterzeichnet und im Oktober 2021 erweitert, um mehrere zusätzliche Entdeckungs- und Forschungsprogramme für eine Reihe nicht veröffentlichter Zielmoleküle und Erkrankungen des ZNS einzubeziehen. Im Rahmen der Zusammenarbeit setzt Secarna seine LNAplusTM-Plattform ein, um ASO-Kandidaten gegen Zielmoleküle zu entwickeln, die für die Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen relevant sind. Denali wendet dann seine OTV-Technologie an, um die Verabreichung dieser ASOs über die Blut-Hirn-Schranke (BHS) zu erleichtern.

“Wir freuen uns sehr, dass Denali die erste Option ausgeübt hat, um eines unserer ASO-Programme in der Entwicklung voranzubringen”, sagte Dr. Alexander Gebauer, CEO von Secarna Pharmaceuticals. “Unsere Zusammenarbeit hat in nur 16 Monaten große Fortschritte gemacht, und es ist uns gelungen, mit unserer LNAplusTM-Plattform hochwertige ASO-Wirkstoffkandidaten zu entwickeln. Die ASOs von Secarna in Kombination mit der BBB-Transporttechnologie von Denali haben das Potenzial, Menschen, die an einer Vielzahl von schwer oder gar nicht behandelbaren neurodegenerativen Erkrankungen leiden, wirklich neuartige Therapien anzubieten. Wir freuen uns darauf, unsere fruchtbare Zusammenarbeit mit Denali fortzusetzen, während wir gemeinsam daran arbeiten, alle anderen Projekte zu ähnlichen Entscheidungspunkten zu bringen.”

Mit der Ausübung dieser Option erhält Secarna eine Optionsausübungsgebühr und hat Anspruch auf Meilensteinzahlungen für Entwicklung, Zulassung und Vermarktung sowie auf gestaffelte Lizenzgebühren.  Denali hat sich die Exklusivrechte für die weitere Entwicklung und Kommerzialisierung dieses Programms gesichert. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Im Januar 2022 gab Denali die ersten Daten mit der OTV-Verabreichungsplattform bei nichtmenschlichen Primaten bekannt. Die Daten zeigten, dass die intravenöse Verabreichung eines ASO, der durch die OTV-Technologie ermöglicht wird, eine bessere, breitere Biodistribution des ASO im Gehirn (insbesondere in tiefen Hirnregionen) und einen Zielgen-Knockdown bewirkte, der der intrathekalen Verabreichung desselben ASO bei einer größeren Spezies überlegen war. Darüber hinaus führte die intravenöse Verabreichung von OTV in humanen TfR-exprimierenden Mäusen zu einem robusten Target-Knockdown der Genexpression in allen Gehirnzelltypen, einschließlich Neuronen, Mikroglia, Astrozyten und Oligodendrozyten. Diese Daten untermauern das Potenzial der OTV-Plattform, eine überlegene biologische Verteilung von ASOs in allen Gehirnregionen zu ermöglichen, einen überlegenen Knockdown der Zielgenexpression in allen ZNS-Zelltypen zu bewirken und eine periphere Verabreichung zu ermöglichen, was eine weniger invasive Option im Vergleich zu direkten Injektionen in das Gehirn oder die Rückenmarksflüssigkeit wäre.

Secarnas proprietäre Plattform zur Entdeckung und Entwicklung von Medikamenten, LNAplus™
Die proprietäre, maßgeschneiderte LNAplusTM-Plattform von Secarna wird für die Entdeckung, Prüfung und Auswahl von Antisense-Oligonukleotiden (ASOs) für die präklinische und klinische Entwicklung eingesetzt. LNAplusTM umfasst alle Aspekte der Arzneimittelentdeckung und der präklinischen Entwicklung und hat sich als schnell, zuverlässig, skalierbar und effizient erwiesen, was die Entdeckung neuartiger Therapien auf Antisense-Basis für schwierige oder derzeit nicht behandelbare Ziele ermöglicht. Die Plattform umfasst die leistungsstarke proprietäre OligofyerTM-Bioinformatik-Pipeline, ein rationalisiertes, hocheffizientes Screening-Verfahren, einschließlich Secarnas proprietärem LNA-Vit(r)oxTM-Sicherheitstestsystem, sowie zielspezifische funktionelle Assays. Die Plattform und die ASOs von Secarna wurden in zahlreichen internen Projekten sowie in mehreren akademischen und industriellen Kooperationen validiert.

Secarna Pharmaceuticals GmbH & Co. KG arbeitet im Bereich der Immunonkologie, Immunologie sowie viraler, neurodegenerativer und kardiometabolischen Erkrankungen
Secarna Pharmaceuticals ist das führende unabhängige europäische Unternehmen für die Erforschung und Entwicklung von Antisense-Medikamenten der nächsten Generation, das sich mit einem hohen ungedeckten medizinischen Bedarf in den Bereichen Immunonkologie und Immunologie sowie virale, neurodegenerative und kardiometabolische Erkrankungen beschäftigt. Secarna hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Leistung und den Ertrag seiner proprietären LNAplus™-Antisense-Oligonukleotid-Entdeckungsplattform zu maximieren und hochspezifische, sichere und wirksame Antisense-Therapien der Spitzenklasse zu entwickeln. Mit mehr als 15 Entwicklungsprogrammen, darunter sowohl eigene Pipeline-Projekte als auch Partnerprogramme, konzentriert sich Secarna auf Zielmoleküle in Indikationen, in denen Antisense-basierte Ansätze klare potenzielle Vorteile gegenüber anderen therapeutischen Modalitäten aufweisen. www.secarna.com

Denali Therapeutics Inc. arbeitet an der Entwicklung von Medikamenten gegen neurodegenerative Erkrankungen
Denali Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das ein breites Portfolio von Produktkandidaten entwickelt, die die BHS für neurodegenerative Erkrankungen überwinden sollen. Denali erforscht neue Behandlungsmöglichkeiten, indem es genetisch validierte Zielmoleküle gründlich untersucht, den Transport über die BHS entwickelt und die Entwicklung durch Biomarker steuert, die die Wirkung auf Zielmoleküle und Signalwege belegen. Denali hat seinen Sitz in South San Francisco (www.denalitherapeutics.com).