Vertragsenglisch – typische Klauseln und ihre rechtliche “Übersetzung”

Vertragsenglisch – Weltsprache ohne Weltrecht. Rechtssicherer Umgang mit anderer Sprache, anderer Terminologie und anderen Rechtskonzepten. Wie vermeidet man „Übersetzungsfehler“, vor allem bei unbekannten Rechtskonzepten? Typische Regelungen in anglo-amerikanischen Verträgen und deren Bedeutung.

Tk Lawlab5

Referent:

Dr. Tobias Krätzschmar, J.D.
Rechtsanwalt, Syndikusrechtsanwalt
Attorney-at-Law (Georgia, New York)

Online-Meeting:

Das Law Lab wird als digitales Meeting durchgeführt. Herr Dr. Krätzschmar übersendet nach Anmeldung die ­Zugangsdaten.

Anmeldung:

Dauer:

10.00 bis 12.00 Uhr