Dr. Cornelius Pompe wechselt von Amgen Research zur Leukocare AG

Branchenexperte wird neuer Vice President R&D

Cornelius Pompe leukocare

Dr. Cornelius Pompe, Vice President R&D bei Leukocare

„Ich freue mich sehr, dem Management-Team von Leukocare beizutreten. Als ich von dem Ansatz von Leukocare erfuhr, Bioinformatik und Deep Learning mit erstklassiger Analytik zu kombinieren, um die Formulierungsentwicklung neu zu definieren, war ich begeistert.“

Dr. Cornelius Pompe
Vice President R&D bei Leukocare

Die Leukocare AG, ein auf die Entwicklung biopharmazeutischer Formulierungen spezialisiertes Biotechnologie-Unternehmen, gab im August 2021 bekannt, dass Dr. Cornelius Pompe, in frühere Position bei Amgen Research, als Vice President R&D in das Unternehmen eingetreten ist. In dieser Funktion folgt er auf Dr. Sabine Hauck, die zum Senior Vice President Corporate Development bei Leukocare ernannt wurde.

Michael Scholl, Chief Executive Officer bei Leukocare, sagte: “Ich freue mich, Cornelius im Management-Team begrüßen zu dürfen. Seine umfangreiche Branchenerfahrung wird uns helfen, unsere Forschungs- und Entwicklungskompetenz weiter zu stärken und unsere Kunden optimal zu betreuen.“

Dr. Cornelius Pompe bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der frühen und späten Phase der biopharmazeutischen Entwicklung mit. Bevor er zu Leukocare kam, war Cornelius Pompe Leiter der Produktentwicklung, Early Operations Lead und Mitglied des Process Development Senior Leadership Teams bei Amgen Research in München, Deutschland. Vor seiner Tätigkeit bei Amgen hatte er verschiedene Positionen im Bereich der Arzneimittelentwicklung bei der LFB Group, Courtaboeuf, Frankreich, und bei Coriolis Pharma, Martinsried, Deutschland, inne. Cornelius Pompe promovierte in Pharmazeutischer Technologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland.

Dr. Cornelius Pompe, Vice President R&D bei Leukocare, kommentiert: „Ich freue mich sehr, dem Management-Team von Leukocare beizutreten. Als ich von dem Ansatz von Leukocare erfuhr, Bioinformatik und Deep Learning mit erstklassiger Analytik zu kombinieren, um die Formulierungsentwicklung neu zu definieren, war ich begeistert. In meinen früheren Funktionen habe ich viele Herausforderungen bei der Formulierung komplexer biologischer Wirkstoffe erlebt, und ich sehe einen enormen Wert in Leukocare’s verbesserter Methode, das volle Potenzial eines Wirkstoffs zu nutzen. Ich bin überzeugt, dass Leukocare der richtige Ort ist, um meine Branchenerfahrung einzubringen. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit diesem engagierten Expertenteam.“