• Tafel mit Logos vorm Gebäude

AMSilk GmbH

AMSilk GmbH
AMSilk GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/579 53 93-0
FAX: +49 (0)89/579 53 93-30
E-Mail: info@amsilk.com
URL: www.amsilk.com
Details

Die AMSilk GmbH ist ein privat finanziertes Unternehmen, das innovative Inhaltsstoffe für Kosmetikprodukte, neuartige Medizinprodukte und technische Fasern aus biotechnologisch hergestellten funktionalen Seidenproteinen entwickelt, herstellt und weltweit vertreibt.

Die funktionale Seide ist biokompatibel und kann daher für verschiedene Anwendungen, unter anderem im Bereich Medizintechnik in Form von spezialisierten Beschichtungen und anderen Produktformen, eingesetzt werden. Wie die meisten Biopolymere wurde Seide über Jahrmillionen der Evolution ständig durch die Natur verbessert und optimiert. Dies führte zu einer einzigartigen Kombination aus Eigenschaften, die bekannten synthetischen Materialien weit überlegen ist. AMSilk hat einen proprietären Industrieprozess für die Herstellung dieses einzigartigen Biopolymers entwickelt und ist führend in der Weiterverarbeitung des Materials.

Avergen Pharmaceuticals GmbH (APG)

Avergen Pharmaceuticals GmbH (APG)
Avergen Pharmaceuticals GmbH
Am Klopferspitz 19
Postfach 68
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/23 51 33 67
MOBIL: +49 (0)172 4162404
FAX:
E-Mail:
URL: www.avergen.com
Details

Avergen Pharmaceuticals GmbH (APG) wurde 2015 in München gegründet. APG konzentriert sich auf innovative neue Wirkstoffziele. Dabei stellen ZNS Erkrankungen den Kernbereich der APG Forschungsaktivitäten in Zusammenarbeit mit Universitäten und anderen biotechnologischen Firmen dar. Wir planen die Entwicklung unserer Wirkstoffkandidaten bis zum Abschluss Phase II klinischer Studien. Die klinische Entwicklung, Herstellung und Vermarktung wird durch Partnerschaften mit größeren pharmazeutischen Unternehmen realisiert werden. Eine vollständige Integration der Wertschöpfungskette ist nicht vorgesehen

Bayerische Gewebebank

Atres Group
Bayerische Gewebebank GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/70 95 37 00
E-Mail: BayerischeGewebebank@arcor.de

Bernina Plus GmbH

Bernina Plus GmbH
Bernina Plus GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland

E-Mail: gropp@berninaplus.de

Bicoll GmbH

Bicoll GmbH
Bicoll GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/82 07 25 64
FAX: +49 (0)89/529 178
E-Mail: info@bicoll-group.com
URL: www.bicoll-group.com
Details

Bicolls Technologie ermöglicht das bisher schnellste Vorgehen, um vom initialen Screening zu ersten Tierdaten mit kleinen Wirkmolekülen zu kommen (http://bit.ly/1WDGb0m); sowohl bei schwierigen medizinischen Fragestellung (z.B. Orphan Targets, Seltene Krankheiten) als auch in den Feldern Pflanzenschutz, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika.
Bicolls chemische Startpunkte zur Wirkstoffentwicklung haben eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von der frühen Forschungsphase hin zum Produkt zu gelangen. Bicoll hat Interesse an potentielle Partnern, die die Kompetenz an der Identifizierung geeigneter biologischer Signalwege haben, die Krankheiten abbilden können - jedoch keine relevanten Wirkmoleküle für einen gezielten dortigen Eingriff zur Verfügung haben.
Bicoll ist ein internationales Unternehmen, das erfolgreich Kooperationen mit u.a. Genfit, Bayer und EpimiRNA durchführt.

BioM Biotech Cluster Development GmbH

BioM Biotech Cluster Development GmbH
BioM Biotech Cluster Development GmbH
Am Klopferspitz 19a
IZB-West
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/89 96 79-0
FAX: +49 (0)89/89 96 79-79
E-Mail: info@bio-m.org
URL: http://www.bio-m.org

CEM Chemieschule Dr. Erwin Elhardt

CEM Chemieschule Dr. Erwin Elhardt
CEM Chemieschule Dr. Erwin Elhardt
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/65 14 031
FAX: +49 (0)89/65 14 033
E-Mail: info@chemieschule-bayern.de
URL: www.chemieschule-bayern.de
Details

Berufsbildungszentrum für Chemie, Biologie und Umwelt mit BTA Ausbildung im IZB Martinsried

Die Chemieschule Dr. Erwin Elhardt ist ein Berufsbildungszentrum  für Chemie, Biologie und Umwelt und mit über 120 Jahren Erfahrung in der Ausbildung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich Münchens älteste Privatschule. Hier werden staatlich anerkannte Chemisch-Technische Assistenten (CTAs), Biologisch-Technische Assistenten (BTAs) und Chemietechniker aus- bzw. fortgebildet.

Seit September 2010 findet die Ausbildung der BTAs in West II des Innovations- und Gründerzentrums Biotechnologie
(IZB) in Martinsried statt. Dort stehen eigene moderne Laboratorien zur Verfügung, die für diese Ausbildung maßgeschneidert sind. Der praktische und theoretische Unterricht kann hier praxisnah in der Nachbarschaft der zahlreichen Life Science Unternehmen durchgeführt werden.

ChromoTek GmbH

ChromoTek GmbH
ChromoTek GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON:+49 (0)89/12 41 48 80
FAX: +49 (0)89 12 41 48 811
E-Mail: info@chromotek.com
URL: www.chromotek.com
Details

Die ChromoTek GmbH, gegründet in 2008, entwickelt und vertreibt neuartige Nachweisreagenzien und zellbasierte Assays für die biomedizinische Forschung und die pharmazeutische Wirkstoffentwicklung. Während der letzten Jahre hat ChromoTek innovative Forschungsreagenzien, wie die GFP-Trap® und RFP-Trap® entwickelt – zwei äußerst effiziente Reagenzien für biochemische Analysen von fluoreszierenden Proteinen. Im April 2011 hat ChromoTek erfolgreich seinen ersten zellbasierten Assay, den U2OS Cell Cycle Chromobody®, für die Identifikation und Validierung pharmazeutischer Wirkstoffe in lebenden Zellen auf dem Markt eingeführt. Dieser High-Content Analysis (HCA) Assay ermöglicht es nun erstmals den gesamten Zellzyklus in lebenden Zellen in Echtzeit zu verfolgen. Darüber hinaus hat ChromoTek einen Fluorescent 2-Hybrid (F2H)-Assay entwickelt. Dieser ermöglicht es Protein-Protein-Interaktionen in lebenden Zellen in Echtzeit zu analysieren.

Coriolis Pharma

Coriolis Pharma
Coriolis Pharma
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/54 24 498-0
FAX: +49 (0)89/54 24 498-22
E-Mail: contact@coriolis-pharma.com
URL: www.coriolis-pharma.com
Details

Innovativer Service rund um die (Formulierungs-)Entwicklung von Biopharmazeutika

Coriolis Pharma zählt weltweit zu den führenden unabhängigen Dienstleistungsunternehmen für Forschung und Formulierungsentwicklung (bio)pharmazeutischer Wirkstoffe (Proteine, Peptide, monoklonale Antikörper, Virus-like particles, RNA/DNA) und Impfstoffe.
Ein interdisziplinäres Expertenteam von hochqualifizierten Wissenschaftlern mit langjähriger Erfahrung im Bereich von Biopharmazeutika optimiert und verkürzt durch einzigartiges Know-how und Synergien, durch den Einsatz von innovativen analytischen Methoden sowie durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse den Prozess der Arzneimittelentwicklung.
Beispiele für den Service von Coriolis Pharma sind Entwicklung von Formulierungen für (prä-)klinische Phasen und Kommerzialisierung, Gefriertrocknung (Prozessentwicklung, Optimierung und Scale-up), Stabilitätsstudien, Produktion von Material für präklinische Studien und Proteinanalytik mit modernsten Technologien z.B. für Aggregat- und Partikelanalyse (ausgewählte Methoden wie Micro-Flow Imaging, Lichtblockade und Asymmetrische Feldflussfraktionierung, AF4 auch unter cGMP).

Crelux GmbH

Crelux GmbH
Crelux GmbH
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/70 07 60 170
FAX: +49 (0)89/70 07 60 222
E-Mail: schaeffer@crelux.com
URL:www.crelux.com
Details

International führender Dienstleister für Proteinstrukturanalyse und Fragment-Screening

Crelux ist ein unabhängiger Dienstleister für Proteinstrukturanalyse und Fragment basierte Wirkstoffentwicklung. Eine integrierte Technologieplattform, innovative Expressionssysteme und eine gewachsene Zusammenarbeit mit GVKBiosciences in Indien garantieren hohe Erfolgsraten zu attraktiven Kosten. Seit Gründung hat die CRELUX hunderte Proteinstrukturen für seine internationalen Kunden aus Pharma und Biotech gelöst. Innovationen treibt das Unternehmen vor allem in der Proteinexpression und im Fragment-Screening voran. Unser Off-The-Shelf Portfolio enthält therapeutisch relevante Protein- targets deren Ko-Kristallstrukturen mit Wirkstoffkandidaten unserer Kunden innerhalb weniger Wochen geliefert werden. Projekte von der Klonierung bis zur fertigen Komplexstruktur werden unter individuell auf die Kundenwünsche zugeschnittenen Vereinbarungen erfüllt.

DoNatur GmbH

DoNatur GmbH
DoNatur GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/85 66 25 55
FAX:
E-Mail: kerek@donatur.de
URL:www.donatur.de
Details

Neue pflanzliche Wirkstoffe für die Therapie chronischer Krankheiten

Tätigkeitsfelder:
Chronische Gelenkschmerzen rheumatischer Herkunft werden heute überwiegend mit synthetischen Antirheumatika behandelt die keine Heilung bringen und mit schweren Nebenwirkungen belastet sind.

DoNatur hat aus einer, bereits im Altertum verwendeten Heilpflanze, neue Substanzen isoliert die eine lang anhaltende schmerzstillende und vermutlich kausale antirheumatische Wirkung haben. Die ungewöhnlich hohe Wirksamkeit der von DoNatur patentierten neuen Substanzen könnte durch placebo-kontrollierte Pilot-Studie bereits an Menschen bestätigt werden.

Weitere Untersuchungen haben die neuartige bioregulatorische Wirksamkeit der DoNatur- Substanzen bewiesen und somit den Weg für Therapie-Anwendungen für weiteren, durch fehlerhafte Immunregulation bedingten chronischen Krankheiten, eröffnet

DPC Pharma Consulting | BioMedPartners Venture Partner

DPC Pharma Consulting | BioMedPartners Venture Partner
DPC Pharma Consulting | BioMedPartners Venture Partner
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/550 54 75-10
FAX: +49 (0)89/550 54 75-21
E-Mail: info@dpcpharma.de
URL:www.dpcpharma.de
Details

Die Tragfähigkeit einer Idee erkennen: vom belastbaren wissenschaftlichen Resultat zur Machbarkeit des Produkts

Die DPC Pharma Consulting wurde im Jahr 2007 von Dr. Karl Deres gegründet mit Büros im Biotech-Zentrum IZB Martinsried und in Berlin Mitte. DPC Pharma Consulting bietet Pharma und Biotech-Unternehmen Dienstleistungen an. Schwerpunkt bildet das Interim-Management in den Bereichen der Forschung und der wissenschaftlichen Geschäftsentwicklung. Der Schwerpunkt resultiert aus der Kernkompetenz Wirkstoffentwicklung auf dem Gebiet der chronisch entzündlichen Erkrankungen. Zudem unterstützt Dr. Karl Deres als Venture Partner der BioMedPartners deren Repräsentanz in München. Die Umsetzungsstärke der DPC Pharma Consulting resultiert daraus, Menschen zu schätzen und damit Menschen anzuspornen; wer Leistung anerkennen kann, steigert die Leistungsbereitschaft; wer den Mut hat Unterscheidungen zu treffen, hilft den Unterschied zu machen.

Dust BioSolutions GmbH

http://www.dustbiosolutions.com
Dust BioSolutions GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland

FON: +49 (0)89/33 98 00-510
FAX: +49 (0)89/33 98 00-519
E-Mail: info@dustbiosolutions.com
URL: www.dustbiosolutions.com

EllaBiotech GmbH

EllaBiotech GmbH
EllaBiotech GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/70 93 93 16
FAX: +49 (0)89/70 93 94 40
E-Mail: info@ellabiotech.com
URL www.ellabiotech.com
Details

Unser Schwerpunkt liegt bei Spezialsynthesen von Oligoribonukleotiden für ausgewählte Projekte im Bereich Diagnostik, Chiptechnologien und weitere
Anwendungsgebiete.

Evotec Munich

Evotec Munich
Evotec Munich
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/452 44 65-0
FAX: +49 (0)89/452 44 65-220
E-Mail: proteomics@evotec.com
URL: www.evotec.com
Details

Selektive Small Molecules und phosphoproteomische Biomarker – Schlüssel für die personalisierte Medizin

Evotec München, eine Tochterfirma der Evotec AG, hat sich einen exzellenten Ruf als Dienstleister
für global operierende Pharma- und Biotechnologieunternehmen erarbeitet.
Durch den Einsatz modernster Chemical Proteomics und quantitativer Phosphoproteomics Technologien bietet Evotec München eine umfassende Wirkstoffanalyse im zellulären System und unterstützt dadurch seine Kunden bei der Entwicklung selektiver, nebenwirkungsarmer Small Molecules, bei der Mode of Action Analyse von Wirkstoffen sowie bei der Identifizierung molekularer Biomarker.

Exosome Diagnostics Inc.

Exosome Diagnostics Inc.
Exosome Diagnostics Inc.
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON:
FAX:
E-Mail: mikkel@exosomedx.com
URL: www.exosomedx.com
Details

Das amerikanische Unternehmen isoliert Exosome -das sind Vesikel endosomalen Ursprungs- aus Blutserum, -plasma, Urin und anderen Körperflüssigkeiten und extrahiert deren RNA; für diese extrahierte RNA ("exoRNA") entwickelt das Unternehmen molekulardiagnostische Tests und führt diese durch. Der große Vorteil dieser neuartigen Methode besteht darin, dass man keine Biopsie oder chirurgischen Eingriff mehr benötigt, um Gewebeproben zu entnehmen.
Weiter ermöglicht dieses Verfahren eine kontinuierliche und damit effizientere Überwachung des Krankheitsverlaufs.
Im Mai 2010 konnte die Exosome Diagnostics Inc. eine Serie A Finanzierung in Höhe von USD 20 Mio. von einer VC Gemeinschaft -angeführt von NGN Capital & Forbion Capital Partners- realisieren. Die Einrichtung einer europäischen Tochter war ein Eckpfeiler des Businessplans.
Am Standort im IZB Martinsried werden alle europäischen Kooperationen koordiniert und die Proben von europäischen Partnern in Empfang genommen. Zunächst wird man hier in Martinsried den Schwerpunkt auf die Kompetenzen im Bereich Bioinformatik legen.

FROST LIFESCIENCE

FROST LIFESCIENCE
FROST LIFESCIENCE
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/517 77-140
FAX: +49 (0)89/517 77-160
E-Mail: info@frost-lifescience.com
URL: www.frost-lifescience.com
Details

FROST LIFESCIENCE
Bietet Start Up- Firmen aus Life Science und Biotechnologie Unterstützung in den Bereichen Business Development, Marketing und Sales an.

Gerade für Start Up-Unternehmen eminent wichtig, den Markteintritt frühzeitig durchzuführen und mit den potentiellen Kunden die innovativen Technologien und Produkte erfolgreich im Markt zu etablieren.
Dienstleistungen:
Business Development
Marketing
Sales

FROST LIFESCIENCE ist Spezialist für humane Primär- und Stammzellen, 3D in vitro Testsysteme (Haut, Angiogenese, Tumormodelle), Cell based Assays und viralen Gentransfer .

GENidee

GENidee
GENidee
Lise-Meitner-Str. 30
85354 Freising/Weihenstephan
Deutschland
FON: +49 (0)8161/806 81 86
FAX: +49 (0)8161/806 81 85
E-Mail: info@genidee.eu
URL: www.genidee.eu
Details

GENidee ist ein junges innovatives Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von molekularbiologischen Nachweisverfahren für pathogene Mikroorganismen sowie mikrobielle Kontaminanten in Lebensmitteln spezialisiert hat. Eine schnelle und sichere PCR Diagnostik wird gewährleistet durch eine parallelisierte Analytik, die individuell an die Kundenbedürfnisse angepasst wird. GENidee bietet molekularbiologischen Service von höchster Qualität an. Die Anwendung unserer Kits ist direkt im Produktionslabor möglich und liefert die Ergebnisse der mikrobiologischen Analytik mehrere Tage früher als die konventionelle Analytik. Oberste Priorität hat dabei die individuelle Betreuung unserer Kunden und die damit verbundene Kundenzufriedenheit.

gimbio mbH

gimbio mbH
gimbio mbH
Lise-Meitner-Str. 30
85354 Freising/Weihenstephan
Deutschland
FON: +49 (0)8161/986 44 80
FAX: +49 (0)8161/986 56 61
E-Mail: info@gimbio.de
URL:www.gimbio.de
Details

Gimbio - Gesellschaft für Informationsmanagement in der Biotechnologie - sieht sich als Unternehmen das innovative Produkte und Lösungen in der Bioprozesstechnik, speziell für Betriebe der Lebensmittel-, Brau- oder Biotechnologiebranche, anbietet.

Der Leitgedanke des Unternehmens ist, neben der Informationsgewinnung und -verarbeitung, die Entwicklung und Anwendung von innovativen online Messsystemen für biotechnische Prozesszustandsgrössen zum Zwecke des Prozessdesigns, der Modellierung und Simulation mit dem letzendlichen Ziel der Optimierung der zugrunde liegenden Bioprozesse.

Gimbio bewegt sich im bioprozesstechnischen Marktsegement. Dies schließt Pharmazeutikahersteller in gleicher Weise ein, wie lebensmittelverarbeitende Betriebe. Insbesondere Anwendungen aus der Brauindustrie stehen als Beispielprozesse im Blickpunkt des Interesses. Dabei profitieren vom Firmenangebot sowohl (End-) produkthersteller als auch Anlagen- und Systementwickler.

Innovation ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern der Motor des Umsatzes und der Geist des Unternehmens. Wir werden uns nicht an der Innovation von gestern ausruhen, sondern - auch in einem wissenschaftlichen Kontext - die Innovation von Morgen in unserem Kompetenzbereich engagiert mitgestalten.

Die spezielle Kompentenz von gimbio ist aus einem profunden bioverfahrenstechnischen Prozessverständnis mathematische bzw. informationstechnische Methoden effektiv und problembewusst in größt möglicher Kundenorientierung einzusetzen.

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen. Einerseits durch unsere Produktpalette, die wir gerne auf Ihre Bedürfnisse hin adaptieren. Andererseits sehen wir uns als kundenorientierten Dienstleister, der Ihnen spezielle Entwicklungen für Ihre Geschäftsabläufe erarbeitet.

Wir streben in der konstruktiven Zusammenarbeit mit unseren Kunden in einer beidseitigen Win-Win-Siutation Zuwachs an Wissen, Kompetenz und Erfahrung an.

Wir sprechen nicht nur von Kundenorientierung, sondern wollen Sie umsichtig und engagiert umsetzen. Da wir selbst unsere Wurzeln in der Bio- und Lebensmittelverfahrenstechnik haben, sprechen wir die Sprache unserer Kunden, verstehen wir ihre Probleme nicht nur oberflächlich und können problembewusst effektive Lösungen anbieten.

GNA Biosolutions GmbH

GNA Biosolutions GmbH
GNA Biosolutions GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/99 82 07 180
FAX: +49 (0)89/99 82 07 188
E-Mail: info@gna-bio.com
URL: www.gna-bio.com
Details

GNA Biosolutions has developed a laser-based, optothermal system to provide the world’s fastest DNA diagnostics.
The technology is based on nanoparticles within the sample solution. These nanoparticles can be heated up with a laser, and they cool down immediately after irradiation. As a result, the heating and cooling ramps are a million times shorter than in conventional thermocyclers, leading to ultra-fast DNA amplification (Laser PCR®).
The optical characteristics of the nanoparticles can also be utilized for a fluorescence-free detection (Nanostove®) that minimizes any upstream sample preparation.

Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH

Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH
Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/540 45 47-0
FAX: +49 (0)89/540 45 47-15
E-Mail: info@ibbnetzwerk-gmbh.com
URL: www.ibbnetzwerk-gmbh.com
Details

Die Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH (IBB Netzwerk GmbH) versteht sich als Organisation zur Förderung der Realwirtschaft mit dem Ziel, die Umsetzung wertvoller wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Industriellen Biotechnologie in innovative, marktfähige Produkte und Verfahren zu katalysieren. Die IBB Netzwerk GmbH betreibt das Management und die Koordination des IBB-Netzwerks. Im Netzwerk werden die Kompetenzen und das Potential von Mitgliedern aus Großindustrie, kleinen und mittelständischen Unternehmen, Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsförderern, Beratern und Verbänden gebündelt und für das Ziel der Stärkung und der Verbreitung der Industriellen Biotechnologie mobilisiert.

Dienstleistungen:
Die IBB Netzwerk GmbH...

 

    • betreibt Technologie-Scouting und Marktmonitoring

 

    • identifiziert geeignete Projektpartner

 

    • vernetzt branchenübergreifend Unternehmen und Akademie

 

    • organisiert Treffen für Netzwerkmitglieder

 

    • initiiert und begleitet Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

 

    • bildet die Schnittstelle zu geeigneten Finanzierungs- und Förderquellen

 

    • übernimmt administratives Projektmanagement

 

    • fördert und begleitet Aus- und Neugründungen sowie die Ansiedlung von Unternehmen

 

    • bahnt geschäftliche Transaktionen an

 

    • platziert Netzwerk-Mitglieder in Fachtagungen und -seminaren

 

    • präsentiert das Konzept und die Leistungen des Netzwerks auf Tagungen und Messen

 

    • bereitet relevante Informationen auf und stellt diese dem Netzwerk und der Öffentlichkeit zur Verfügung

 

    • organisiert Veranstaltungen für das Fachpublikum und die breite Öffentlichkeit

 

  • fördert den Dialog mit Politikern durch die Organisation von Parlamentarischen Abenden, Workshops und Betriebsbesichtigungen

ibidi GmbH

ibidi GmbH
ibidi GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/520 46 17-0
FAX: +49 (0)89/520 46 17-59
E-Mail: info@ibidi.de
URL: www.ibidi.de
Details

cells in focus

ibidi entwickelt, produziert und vertreibt Zellkultur-Biochips (µ-Slides) und Gesamtlösungen für funktionelle zellbasierte Assays im Life Science Bereich. Die Produktpalette umfasst neben den µ-Slides und µ-Dishes auch Pumpen- und Heizsysteme. Alle Produkte von ibidi sind auf mikroskopische Anforderungen optimiert.

ibidi´s F&E ist auf die drei Themenfelder Zellmikroskopie, Immunfluoreszenz und zellbasierte Assays fokussiert. Spezielle Applikationen adressieren Forschung in den Bereichen Angiogenese, Chemotaxis, Wundheilung und die Simulation von Blutgefässen in Flussexperimenten. Für diese Anwendungen wurden eigene Slides und Geräte entwickelt, die spezielle optische Anwendungen dieser Assays ermöglichen. Beispiele sind ein Perfusionssystem zur Untersuchung von Zellen unter Flussbedingungen und Mikroskoptischheizungen für Lebendzellmikroskopie. Mit dem neuen Aktin-Marker LifeAct kann die Entwicklung und Bewegung von Aktinstrukturen in lebenden Zellen beobachtet werden.

Über 800 Publikationen dokumentieren den erfolgreichen Einsatz von ibidi’s Technologien. Dabei unterstützt ibidi die Kunden mit praktischer Kompetenz in der Planung, Durchführung und Auswertung von zellbasierten Assays.

In Deutschland verfügt ibidi über ein eigenes Vertriebsteam. Im Ausland wird die ibidi-Palette über Partner in den einzelnen Ländern vertrieben. So ist ibidi in allen wichtigen Märkten vertreten.

Immunic AG

Immunic AG
Immunic AG
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89 250079460
FAX: +49 (0)89 250079466
E-Mail: info@immunic.de
URL: www.immunic-therapeutics.com
Details

Immunic AG ist ein junges Biotech-Unternehmen, das im April 2016  gegründet wurde und sich auf die Entwicklung von oral verfügbaren, immunmodulatorischen Wirkstoffen fokussiert hat, mit welchen Erkrankungen mit immunologischem oder autoimmunologischem Hintergrund behandelt werden sollen. Immunic entwickelt dabei Medikamentenkandidaten bis hin zum ersten Nachweis ihrer klinischen Wirksamkeit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Planegg-Martinsried nahe München ist in privater Hand und wird von einer Reihe namhafter und erfahrener Biotech-Investoren gestützt.

Kindermedizin.info UG

Kindermedizin.info UG
Kindermedizin.info UG
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/99 52 92 22
MOBIL: +49 (0)160/97775889
E-Mail: B.Sonntag@kindermedizin.info
URL: www.kindermedizin.info
Details

Kindermedizin.info ist ein Internetportal welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Qualität von Informationen im Web zum Thema Kindermedizin (Pädiatrie) zu verbessern. Eltern und Interessierte sollen vor irreführenden Informationen zum Thema Kindergesundheit geschützt und durch aktuelle, geprüfte Inhalte besser informiert werden.

LEUKOCARE AG

LEUKOCARE AG
LEUKOCARE AG
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/780 16 65 – 0
FAX: +49 (0)89/780 16 65 – 11
E-Mail: info@leukocare.com
URL: www.leukocare.com
Details

LEUKOCARE ist führender Anbieter einer neuartigen Formulierungsplattform zum Schutz von biologischen Molekülen, welche die Entwicklung von Produkten mit wesentlich verbesserten Eigenschaften ermöglicht. Die proprietäre „Stabilizing and Protecting Solutions” (SPS®) Technologie findet Anwendung in Entwicklungsprojekten von Partnern aus der Pharma- und Medizintechnikindustrie.

Die Plattform selbst baut auf drei Säulen auf:

    • Verbesserung der thermischen Stabilität
    • Schutz während Sterilisation
    • Funktionalisierung von Medizintechnikprodukten


Basierend auf der SPS®-Plattform ist LEUKOCARE in der Lage, die Stabilität von biopharmazeutischen Produkten in Flüssig- und in Trockenformulierungen zu verbessern, wie zum Beispiel von Impfstoffen oder von therapeutischen Antikörpern. In der Medizintechnik ermöglicht die Technologie die Funktionalisierung einer Vielzahl von Oberflächen, beispielsweise bei Implantaten, Wundauflagen, Stents, Kathetern etc. Darüber hinaus werden die eingesetzten Biologics während terminaler Sterilisation effektiv geschützt.

LEUKOCARE setzt seine SPS®-Plattformtechnologie und Expertise in industriellen Partnerprojekten ein und bietet bei Bedarf dazugehörige Serviceleistungen an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Martinsried bei München.


Menlo Systems GmbH

Menlo Systems GmbH
Menlo Systems GmbH
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/18 91 66 0
FAX: +49 (0)89/18 91 66 111
E-Mail: webmaster@menlosystems.com
URL: www.menlosystems.com
Details

Messen mit dem Herzschlag des Lichtes – Präzision Made in Germany

Menlo Systems GmbH, Am Klopferspitz 19, D-82152 Martinsried

Der Lidschlag des Auges wird durch den schnellsten Muskel im menschlichen Körper gesteuert und wird in Millisekunden gemessen. Verglichen mit Zeitintervallen, die heutzutage in der Navigation oder in der Datenübertragung genutzt werden, erscheint der Lidschlag wie eine Ewigkeit. Mit unserer patentierten optischen Frequenzkammtechnologie stellen wir uns dieser Herausforderung. Einfach ausgedrückt erlaubt die optische Frequenzkammtechnologie erstmals das gesamte Spektrum des Lichtes im sichtbaren und nahinfraroten Spektralbereich mit äußerster Präzision auf einfache Weise zu vermessen. Basierend auf dieser Technologie haben wir während der letzten Jahre eine Reihe von Produkten entwickelt, die immer genauere Messungen erlauben. Unser ganzer Stolz ist der optische Frequenzsynthesizer. Hiermit können Lichtfrequenzen mit einer Genauigkeit von 15 Dezimalstellen gemessen werden. Dies erlaubt unserer Kunden, die Zeit genauer als jemals zuvor zu messen – tausend mal genauer als mit einer Cäsium Atomuhr.

MetaHeps GmbH

MetaHeps GmbH
MetaHeps GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/70076625
MOBILE: +49 (0)151 17997111
E-Mail: abenesic@metaheps.com
URL: www.metaheps.com
Details

Die MetaHeps GmbH ist ein Spin-Off der LMU München und entwickelt den ersten in vitro Test (MetaHeps® Test) zur Diagnose und Ausschluss sogenannter idiosynkratischer medikamentöser Leberschäden (idiosyncratic Drug-induced Liver Injury = iDILI).

Idiosynkratischer DILI ist eine wichtige Ursache für das akute Leberschaden und stellt ein Risiko bei der Entwicklung neuer Medikamente dar: iDILI betrifft nur einige wenige Patienten (z.B. 1:10.000 „susceptibles“), während ein Großteil der Patienten das Medikament einnehmen kann, ohne Leberschäden zu entwickeln. Da die Reaktion ohne klare Dosis-Wirkungsbeziehung und häufig mit wochen- bis monatelanger Latenz auftritt, ist iDILI in der präklinischen Entwicklung (Zellmodelle, Tierversuche) nicht vorhersagbar, da die individuelle Konstitution des Patienten eine entscheidende Rolle spielt. Somit werden iDILI Fälle häufig erst in späten Stadien der Medikamentenentwicklung entdeckt, was Entwicklungsstopps und Marktrücknahmen mit erheblichen finanziellen Verlusten zur Folge haben kann. Der Schaden für die Patienten ist ebenfalls enorm: von iDILI betroffene Patienten erleiden mitunter ein lebensbedrohliches Leberversagen, aber auch für die Patienten, die das Medikament vertragen haben, steht nun eine möglicherweise wichtige Therapieoption nicht mehr zur Verfügung.

Trotz der großen Bedeutung von iDILI für die Medikamentenentwicklung basiert die Diagnose weitgehend auf dem Ausschluss anderer Ursachen für den Leberschaden (Virushepatitis etc.) und Goldstandard zur Kausalitätsprüfung (Festlegen des ursächlichen Medikaments) ist weiterhin die Expertenmeinung. Im Falle von Patienten mit Einnahme mehrere Medikamente kann die Identifizierung der ursächlichen Substanz somit unmöglich sein.

Der MetaHeps® Test ist ein Service für Pharmaindustrie und CROs: Anhand einer Blutprobe des betroffenen Patienten kann bei iDILI-Verdachtsfällen a) ein Studienmedikament als Ursache ausgeschlossen werden, b) potenziell gefährliche Interaktionen entdeckt und vermieden werden und c) anhand wirklich positiver iDILI Fälle die Entwicklung spezifischer und innovativer Biomarker ermöglicht werden. So soll bei verbesserter Patientensicherheit die Anzahl ungerechtfertigter Entwicklungsabbrüche in den klinischen Phasen reduziert werden.

Omegametrix GmbH

Omegametrix GmbH
Omegametrix GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/55 06 30 0
FAX: +49 (0)89/55 06 30 08
E-Mail: info@omegametrix.eu
URL: www.omegametrix.eu
Details

Ein niedriger omega-3 Index ist ein wesentlicher Risikofaktor für den
plötzlichen Herztod. Die Bestimmung des omega-3 Index erlaubt, dieses
Risiko einzuschätzen. Der omega-3 Index kann über die Ernährung /
Fischölsupplementation erhöht werden. Omegametrix GmbH bestimmt den
omega-3 Index standardisiert und ist internationales Referenzlabor.

origenis gmbh

origenis gmbh
origenis gmbh
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/78 01 67 60
FAX: +49 (0)89/78 01 67 67 77
E-Mail: info@origenis.de
URL: www.origenis.de
Details

Origenis offers creative services for drug design, synthesis, and characterisation driven by its patented technology platform MOREsystem®.

Origenis creates novel target-focused and indication-optimised pre-clinical compound families and the related IP to its customers.

The origenis system integrates essential Pharma concepts in a novel process. This unique approach is more systematic and 200 times faster.

PELOBIOTECH Gmbh

PELOBIOTECH Gmbh
PELOBIOTECH Gmbh
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/517 286 59 0
FAX: +49 (0)89/517 286 59 88
E-Mail: info@pelobiotech.com
URL: www.pelobiotech.com
Details

PELOBIOTECH GmbH entwickelt und produziert spezielle Zellkulturmedien für humane Primär- und Stammzellen, sowie Zusätze für die Tumorstammzellkultur. Unser Ziel ist es neue definierte Mediensysteme in den Markt einzuführen, die den Einsatz von tierischen Produkten (FBS, BPE etc.) überflüssig machen. Zusätzlich bieten wir eine große Palette an Zellkulturprodukten an, die wir weltweit exklusiv beziehen:

  • Humane/animale Primär- und Stammzellen
  • iPS Zellen & iPS Medien
  • Modifizierte (KD/KO) oder gelabelte Primär- und Stammzellen
  • 3D Zellkultur-Technologie (Scaffolds, Hydrogele, Scaffold-freie Systeme)
  • 3D Mikrogewebe ready-to-use
  • Angiogenese-Modelle und Angiogenese getestete Primärzellen
  • MicroMatrix-Test zur Identifikation der optimalen Biomatrix für Ihre Zellen oder Differenzierungsversuche entsprechend neuesten Erkenntnissen zum Mikroumfeld von Zellen
  • Zellkultur-Tools: Zytoine, Wachstumsfaktoren, Chemokine, Biomatrix (ECM) Proteine, Aufreinigungssysteme für DNA/RNA/Proteine, Farbstoffe für Mikroskopie/FACS/HTS, tausende Antikörper und Elisa Kits.
  • Instrumente; µ Volumen-Spektrophotometer & Zellzählgerät

Mit unseren neuen Partnern Akron Biotech, irisbiosciences, BioLife Solutions und Helios BioScience können wir jetzt auch GMP-Produkte (z.B. Zytokine, Wachstumsfaktoren, Biomatrices, Kryo-Medien, Scaffolds, Medien-Supplemente, wie humanes AB Serum, HSA und Plättchen-Lysat, sowie Zellen) anbieten.

Wir bieten die Entwicklung und Produktion von Zellkulturmedien, sowie die Isoierung spoezifischer Primärzellen an. Weitere Dienstleistungen werden von unseren Partnern durchgeführt: Transcriptomics, Genomics, Epigenomics, Bioinformatics (GenXPro, Frankfurt), Auftragsherstellung von Zellsystemsn aus dem Fettgewebe (research grade & cGMP) (irisbiosciences, Barca, Portugal) und Hämatotox Assays, Tumorstammzell-CFU-Assays, Cytokine Storm Risk Analyse sowie Assays zur Stammzellmobilisierung (ReachBio Research Labs, Seattle).

PhaToCon (Pharm/Tox Concept)

PhaToCon (Pharm/Tox Concept)
PhaToCon (Pharm/Tox Concept)
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/44 48 99 41
FAX: +49 (0)89/44 48 99 43
E-Mail: info@phatocon.com
URL: www.phatocon.com
Details

PhaToCon (Pharm/Tox Concept) erbringt praxiserprobte Beratungs- und Management-Leistungen in allen Fragen der Zulassung und des Qualitätsmanagements.
Produktsicherheit und Risikobewertung in den Sparten Pharma, Biopharma und Medizinprodukte sind Aspekte, die bereits in F&E von nachhaltiger Bedeutung sind. Um die Validität und die Nachvollziehbarkeit von Daten, Prozessen und Entscheidungen im Bereich „Life Science“ zu gewährleisten, kommen spezifische industrielle und regulatorische Qualitätsmanagementsysteme (GxP, ISO, …) und Richtlinien (OECD, ICH, …) zum Einsatz.

Wir unterstützen Sie individuell und ergänzen sowohl Ihre Ressourcen als auch Ihre Kompetenzen schnell und flexibel. Mit unserer „Hands-On“ Mentalität betreiben wir praktisches Qualitätsmanagement aus wissenschaftlicher Sicht.
Thematische Schwerpunkte und Kernkompetenzen sind:
• Pharmakologie und Toxikologie in F&E • Präklinische Entwicklung • Labormanagement • Validierung • Qualifizierung • Prozessoptimierung • präklinische und bioanalytische Methodenexpertise (in vitro / in vivo).

Pieris AG

Pieris AG
Pieris AG
Lise-Meitner-Straße 30
85354 Freising-Weihenstephan
Deutschland
FON: +49 (0) 8161 / 141 14-00
FAX: +49 (0) 8161 / 141 14-44
E-Mail: info@pieris-ag.com
URL: www.pieris-ag.com
Details

Pieris is a biopharmaceutical company engaged in the discovery and development
of Anticalins for the diagnosis and treatment of life-threatening human
disorders. Exploiting extensive know-how in protein engineering as part of a
broad intellectual property portfolio, the Company applies a balanced risk
business model to the development of its Anticalin candidates. Recognizing the
enormous market potential of protein-based drugs, Pieris is committed to
becoming an integrated drug discovery and development company and expects to
file an IND application for its first therapeutic Anticalin at the beginning of 2008.

PreOmics GmbH

PreOmics GmbH
PreOmics GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0) 89/23 14 163 - 0
FAX: +49 (0) 89/23 14 163 - 99
E-Mail: info@preomics.com
URL: www.preomics.com
Details

Die PreOmics GmbH entwickelt und vertreibt neuartige Produkte für die Massenspektrometrie-basierten Proteomik. Der Hauptfokus liegt auf vereinfachter und optimierter Probenvorbereitung die schnelle, effiziente und sensitive Messungen im Hochdurchsatz ermöglichen. Des weiteren arbeitet PreOmics an automatisierten Fraktionierungs- und Anreicherungsverfahren für komplette Proteome und der Analyse von Signaltransduktionswegen. PreOmics Kunden kommen aus den Bereichen der Forschung, Medikamentenentwicklung und Diagnostik.

Rigontec GmbH

Rigontec GmbH
Rigontec GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg-Martinsried
FON: +49 (0) 228 – 763701-11
FAX:  +49 (0) 175 - 94 90 287
E-Mail: info@rigontec.com
URL: www.rigontec.de
Details

Rigontec GmbH is a privately held biopharmaceutical company developing RNA-based immunotherapeutics for the treatment of cancer and viral diseases.
The key technology of Rigontec is a proprietary platform delivering synthetic ligands of a novel receptor of the innate immune system, Retinoic acid Inducible Gene I (RIG-I), whose function in nature is to recognise viral RNA. Appropriate activation of RIG-I promotes the initiation of an immunogenic cell death of diseased cells, making the tumour microenvironment foster anti-tumour immunity, and thereby establishing long-lasting systemic immune memory. Rigontec’s technology has the potential to treat and prevent recurrence of disease.
Rigontec’s lead compound RGT100, a proprietary first in-class drug candidate selectively targeting RIG-I with high specifi city, is in late stage preclinical developmentand will first be evaluated in the clinic for several cancer
types.
Rigontec’s platform technology also offers the opportunity to develop antiviral therapeutics and allows the design of pipeline candidates with additional gene silencing and inhibitory activities further broadening the applicability of this groundbreaking new class of drugs in the area of oncology and viral infections.
Rigontec was launched in January 2014 as a spinout of the Institute for Clinical Chemistry and Clinical Pharmacology at the University Hospital of the University of Bonn, Germany.
The company has raised €14.25 million in its recent Series A fi nancing round and is operating at two locations in Bonn and in Munich, both in Germany.
Rigontec is supported by a consortium of experienced Life Science investors including Wellington Partners, Boehringer Ingelheim Venture Fund, NRW.BANK, High-Tech Gründerfonds (HTGF), Forbion Capital Partners and Sunstone Capital.


SciMab GmbH

SciMab GmbH
SciMab GmbH
Am Klopferspitz 19a
82152 Planegg-Martinsried
FON: +49 (0)89/614241230
FAX:  +49 (0)89/614241240
E-Mail: info@scimab.com
URL: www.scimab.com
Details

Die Ende 2016 gegründete Firma SciMab entwickelt neue Biopharmazeutika zur Behandlung schwerer Erkrankungen. Ausgehend von einem tiefen wissenschaftlichen Verständnis der zugrundeliegenden pathophysiologischen Mechanismen konzentriert sich das Start-up-Unternehmen dabei auf die präklinische und frühe klinische Entwicklung hochspezifischer Wirkmoleküle.

SiNatur

SiNatur
SiNatur
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/856 62-555
FAX: +49 (0)89/856 62-556
E-Mail: info@donatur.de
URL: www.sinatur.net
Details

Im Rahmen der SiNatur GmbH werden neue Arzneimittel zur Behandlung von Diabetes, Bluthochdruck und Magen-Hyperazidität entwickelt. Als Wirkstoff wird der vor kurzem entdeckte SNSA verwendet, die als erste biologisch aktive Verbindung des Siliziums bezeichnet wird. Der neue Wirkstoff von SiNatur ist ein sehr effizienter nicht toxischer Inhibitor von P-Type ATPase Enzyme mit entscheidende Rolle in mehreren Krankheiten. Diese Entdeckung mit weitreichenden Bedeutung wurde vom Herrn Dr. Franz Kerek (mailto:kerek@sinatur.net) an dem "12-th World Congress of ATPases" in Aarhus Dänemark (5-9 August 2008) präsentiert.

SIRION Biotech GmbH

SIRION Biotech GmbH
SIRION Biotech GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/70 09 61 99 9
FAX: +49 (0)89/70 09 61 99 8
E-Mail: info@sirion-biotech.de
URL: www.sirion-biotech.de
Details

Spezialist für virale Vektoren, maßgeschneiderte in vitro Zellmodelle und RNAi

Die SIRION Biotech GmbH ist seit 2007 als spezialisierter Dienstleister im Bereich zellbasierter in vitro Testsysteme tätig. Der Einsatz proprietärer viraler Vektor (AV, LV) und RNAi Technologie ermöglicht die Generierung kundenspezifischer Zellmodelle, welche eine zuverlässige und aussagekräftige funktionale Genanalyse ermöglichen. SIRION`s Zellmodelle werden neben der industriellen Target Forschung und dem Compound Screening ebenso für die akademische Grundlagenforschung eingesetzt. Um zellbasierte in vitro Ergebnisse auf Ihre in vivo Gültigkeit hin zu untersuchen, bietet SIRION ebenso ein virales Vektorsystem (AAV), welches den Gentransfer in vivo ermöglicht. Darüber hinaus befinden sich neue virale Vektoren (Ad19a) für die Anwendung zur Gentherapie und Impfung in der Entwicklung.

SMARTEC Ingenieur Büro GmbH

SMARTEC Ingenieur Büro GmbH
SMARTEC Ingenieur Büro GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/85 46 65-13
FAX: +49 (0)89/85 46 65-15
E-Mail:
URL: www.smartecbio.de
Details

Smartec IngenieurBüro ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für individuelle Systemlösungen und Geräteentwicklung im Biolabor.

Smartec IngenieurBüro überzeugt durch KnowHow in den Bereichen Biotechnik, Analytik, Gentechnik, Mikrotechnik sowie Mikrofluidik.
Smartec IngenieurBüro übernimmt Instrumentationsaufgaben für molekulare
und immunologische Verfahrenstechniken.
Smartec IngenieurBüro unterstützt Sie von der Idee bis zum serienreifen Produkt.
Smartec IngenieurBüro bietet Komplettlösungen, bestehend aus Mechanik, Optik, Elektronik, sowie Firm- und Software aus einer Hand.

Smartec IngenieurBüro setzt sich zusammen aus Ingenieuren und Physikern welche vorwiegend in den Bereichen Research und Development von bioanalytischen Systemen tätig sind.

Smartec IngenieurBüro steht stellvertretend für über 14 Jahre Erfahrung im Gerätebau in den Bereichen biomolekulare Diagnostik und Analytik.

Smartec IngenieurBüro ist involviert in namhafte Produkte:

Lightcycler™
Elecsys™
easyTED™

SpheroTec GmbH

SpheroTec GmbH
SpheroTec GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/7095-6438
FAX: +49 (0)89/7095-6263
E-Mail: info@spherotec.com
URL: www.spherotec.com
Details

Die SpheroTec bietet eine umfassende Testung neuer Krebsmedikamente als Dienstleistung an und verwendet hierfür das tumornahe Sphäroid-Mikrotumor-Modell.

that's it gmbh

that's it gmbh
that's it gmbh
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/124 13 94-0
FAX: +49 (0)89/124 13 94-44
E-Mail: welcome@thatsit-gmbh.de
URL: www.thatsit-gmbh.de
Details

that's it versteht sich als systemhaus mit kompetenz in allen
computerbereichen. schwerpunkte sind dabei server based computing, open
source projekte und security, sowie hochverfügbarkeitslösungen, global
access, consulting und data recovery. der service umfasst projektierung und
implementierung mit nachfolgender betreuung und schulung.

Thermosome GmbH

Thermosome GmbH
Thermosome GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/716 77 60 31
FAX: +49 (0)89/716 77 60 49
E-Mail: info@thermosome.com
URL: www.thermosome.com
Details

Thermosome
ist eine 2010 gegründete Biotech Firma, die eine auf thermosensitiven Liposomen basierte neuartige Technologieplattform besitzt, die zur Entwicklung von Therapeutika und Diagnostika genutzt werden kann.

Der Kern dieser neuartigen Technologieplattform sind synthetische Phospholipide, die den Liposomen eine lange Zirkulationszeit verleihen und eine extrem schnelle Freisetzung aus dem liposomalen Carrier bei geringfügiger Temperaturerhöhung ermöglichen. Die Freisetzung des Wirkstoffs aus dem Carrier wird dabei durch ein externes Medizintechnikgerät von einem Arzt gesteuert (z.B. regionale Hyperthermie, hoch fokussierter Ultraschall). Thermosome nutzt seine Technologieplattform, um die Effizienz von existierenden Wirkstoffen zu erhöhen und gleichzeitig systemische Nebenwirkungen zu minimieren.

TILL I.D. GmbH

TILL I.D. GmbH
TILL I.D. GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/20 32 41 42 20
FAX: +49 (0)89/20 32 41 42 90
E-Mail: info@till-id.com
URL: www.till-id.com
Details

Die TILL I.D. GmbH ist ein kleines Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie. Wir entwickeln innovative Konzepte und opto-elektronische Geräte für die Mikroskopie. Im Speziellen entwickeln wir eine neue „embedded“ Mikroskop-Plattform, die skalierbar ist und nicht modular, und die als Schnittstelle zwischen dem Mikro- und Nanokosmos auf der einen und der IT-Welt auf der anderen Seite dient. Vorbild ist das Smart-Phone, das sich mit Hilfe von applikationsspezifischer Software (Apps) in ein Werkzeug für die vielfältigsten Aufgaben verwandeln lässt. Wir nennen unseren Plattform-Ansatz deshalb auch das „AppMIC“.

Die TILL I.D. lizensiert ihre Technologien an Partnerfirmen. Diese Einnahmen sowie die Förderung durch nationale (Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF) und internationale (Europäischen Union) Förderprogramme ermöglichen es uns weiterhin Innovationen zu entwickeln.

Trion Research GmbH

Trion Research GmbH
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON: +49 (0)89/70 07 66-0
FAX: +49 (0)89 /70 07 66-11
E-Mail: mail@trionresearch.de
URL: www.trionresearch.de
Details

TRION Research beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung trifunktioneller Antikörper zur Behandlung maligner Tumorerkrankungen sowie neuen Vakzinierungsansätzen.
Der Vorteil dieser trifunktionellen Antikörper gegenüber herkömmlichen therapeutischen Antikörpern ist, dass sie gleichzeitig zwei immunologische Kaskaden aktivieren und daher

besonders effektiv die Zerstörung von Tumorzellen herbeiführen. Wie in präklinischen und mittlerweile auch in klinischen Studien gezeigt werden konnte, induzieren trifunktionelle Antikörper darüber hinaus eine polyklonale humorale als auch zelluläre Immunantwort gegen tumor-assoziierte und –spezifische Antigene.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld der TRION Research ist die Spezial-Labordiagnostik für Fragestellungen der Pharmakodynamik und Pharmakokinetik bei immuntherapeutischen klinischen Studien.

Umwelt-Geräte-Technik GmbH

Umwelt-Geräte-Technik GmbH
Umwelt-Geräte-Technik GmbH
Lise-Meitner-Str. 30
85354 Freising/Weihenstephan
Deutschland
FON: +49 (0)8161/234 64 41
FAX: +49 (0)8161/234 64 43
E-Mail: info-sued@ugt-online.de
URL: www.ugt-online.de
Details

Die Umwelt-Geräte-Technik GmbH (UGT GmbH) ist ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1992 erfolgreich auf dem Gebiet der Umweltmesstechnik und des Umwelt-Monitorings tätig ist. Entsprechend dem Firmenprofil entwickelt, produziert und vertreibt die UGT GmbH Mess- und Diagnosetechnik für Boden-Wasser-Luft-Analytik sowie Module für Umwelt-Monitoring und richtet komplexe bodenhydrologisch/ meteorologische Messplätze auf Agrar-, Wald und Gewässerökosystemen sowie Überwachungs- und Kontrollstationen auf Deponien und Bergbaurekultivierungsflächen ein.

Um auf diesen Gebieten den wachsenden nationalen und internationalen Marktanforderungen besser gerecht zu werden, hat die UGT GmbH ihre Niederlassung in Freising-Weihenstephan gegründet, um in der Nähe bedeutender wissenschaftlicher Zentren tätig zu sein.

vertis Biotechnologie AG

vertis Biotechnologie AG
vertis Biotechnologie AG
Lise-Meitner-Str. 30
85354 Freising/Weihenstephan
Deutschland
FON: +49 (0)8161/141-1211
FAX: +49 (0)8161/141-1212
E-Mail: info@vertis-biotech.com
URL: www.vertis-biotech.com
Details

VERTIS ist ein forschungsorientiertes Unternehmen auf dem Gebiet der funktionellen Genomanalyse. Das Unternehmen entwickelt Diagnosekits für die menschliche und tierische Gesundheitsfürsorge, für die Pflanzenzüchtung und den Pflanzenschutz. Dabei kommen cDNA-Techniken zum Einsatz, die die rasche Identifizierung von Kandidaten-Genen auch in einzelnen Zellen ermöglichen.

Die Firma VERTIS Biotechnologie AG wurde im Juli 2000 von PD Dr. Fritz Thümmler gegründet und ist ein Spin-Off des Lehrstuhls für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung der TU-München-Weihenstephan (Prof. Dr. Gerhard Wenzel). VERTIS beteiligt sich an Forschungsprojekten und bietet seine Technologieplattform als Dienstleistung an.

Die Entwicklung neuer Wirkstoffe und Fortschritte in der Tier- und Pflanzenzüchtung sind im zunehmenden Maß von der Identifikation von Genen abhängig, die in bestimmten Zelltypen spezifisch exprimiert werden oder deren Expressionsmuster sich infolge von Krankheit, Wirkstoffbehandlung oder Umwelteinflüssen spezifisch verändern (differentiell exprimierte Gene). Hoch-Durchsatz gene-discovery Programme erzeugen eine große Menge an redundanter Information und Strategien zur Verringerung der Redundanz sind dringend notwendig. VERTIS hat innovative Techniken zur raschen Identifizierung von Kandidatengenen entwickelt, wodurch sich Zeitaufwand und Kosten für die nachfolgenden Genanalysen signifikant senken lassen. Strategie ist die zielgerichtete Anreicherung der Gene von Interesse mittels Eliminierung von non-traget Genen bzw. Ausgleich der Repräsentanz der einzelnen Gene bei der Analyse ganzer Transkriptome. Die Technologie ist hoch empfindlich und erlaubt die Analyse der Transkriptome von wenigen Zellen.
Weitere Informationen über VERTIS
Falls Sie an unserem Service Interessiert sind besuchen Sie bitte unsere Webseite unter http://www.veris-biotech.com, schicken Sie uns eine eMail an info@vertis-biotech.com oder rufen Sie uns an unter +49-8161-1411211.

Vesalius Biocapital

Vesalius Biocapital
Vesalius Biocapital
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg/Martinsried
Deutschland
FON:
FAX:
E-Mail:
URL: www.vesaliusbiocapital.com
Details

Venture Capital für Life Science Unternehmen.

Vesalius berät und finanziert Life Science Firmen in den frühen Phasen ihrer Entwicklung. Die Vesalius Fonds investieren bevorzugt in Start-ups mit Produkten, die einen hohen medizinischen Bedarf adressieren und hohe Ertragschancen bieten: Therapeutika, Diagnostika und Medizintechnik Produkte mit einem hohen Nutzen für Patienten und Anwender. Das Vesalius Team verfügt über reiche und langjährige Industrieerfahrung in den Bereichen Finanzierung, Investitionsmanagement, Firmenverkäufe, Börsengänge, Corporate Governance, operatives Management, Forschung & Entwicklung und Patentwesen. Darüber hinaus haben die einzelnen Teammitglieder spezifisches wissenschaftliches Hintergrundwissen und Erfahrung im Erkennen und Fördern des Potenzials neuer Entwicklungen.

Mehr Information unter www.vesaliusbiocapital.com.

XL-protein GmbH

XL-protein GmbH
XL-protein GmbH
Lise-Meitner-Straße 30
85354 Freising/Weihenstephan
Deutschland
FON: +49 (0)8161/537 30-90
FAX: +49 (0)8161/537 30-99
E-Mail: info@xl-protein.de
URL: www.xl-protein.de
Details

XL-protein: Verbesserte Biopharmazeutika mit verlängerter Plasma-Halbwertszeit

Die XL-protein GmbH entwickelt mit ihrer proprietären "PAS"-Technologie Biopharmazeutika einer zweiten Generation mit verlängerter Plasma-Halbwertszeit. PASylierte therapeutische Proteine können in geringerer Dosis und weniger häufig verabreicht werden und sind somit besser verträglich, was auch Perspektiven für das Life Cycle Management von etablierten Biopharmazeutika bietet.

"PASylierung"- die genetische Fusion mit einer strukturell ungeordneten Polypeptidsequenz aus Prolin, Alanin und Serin - ist eine neue und überlegene Strategie, um das hydrodynamische Volumen eines biologisch aktiven Proteins zu vergrößern. Dessen typischerweise schnelle Eliminierung durch Nierenfiltration kann so um ein bis zwei Größenordnungen verzögert werden, wobei das PAS-Anhängsel sich biochemisch inert verhält und leicht abbaubar ist.